Bundesweiter Aufruf: Demo in Essen (NRW) !

Aufruf zur Demo und Kundgebung in Essen am Samstag, 05. September 2015

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Im Ruhrpott, dem Gebiet aus Eisen, Stahl und Kohle  sind vor etlichen Jahren bereits Bergleute auf die Straße gegangen und haben demonstriert. Sie haben uns gezeigt, was es heißt, gemeinsam zu kämpfen.

Das soll uns Mut machen!

Dann sollte es jetzt auch uns gelingen, als Einheit von Heilmittelerbringern bundesweit, so wie zuletzt in Leipzig mit über 1000 Teilnehmern, aufzustehen, um gemeinsam für bessere Bedingungen für unseren Berufsstand zu demonstrieren und zu kämpfen.

Wir fordern:

Reelle Vergütung für reale Arbeit

Ende des Bürokratiewahnsinns

Ein Mitbestimmungsrecht im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA)

Abschaffung der Richtgrößen, Budgetierung und Regresse

Zukunft sichern für Heilmittelerbringer und Patienten

 

Hierzu laden wir Euch alle (Ergos, Logos, Masseure, Physios und Podos) sowie alle Berufsfachschulen und Universitäten, deren Schüler, Studierende und Dozenten, Berufsverbände, Patienten und Ärzte herzlich ein, am Samstag, den 05. September von 14:00 – 18:00 Uhr in Essen gemeinsam mit uns zu demonstrieren (Trillerpfeifen, Rasseln, selbstgestaltete Plakate, Banner sind erwünscht!).Wir treffen uns um 14:00 Uhr am Stadtgarten (hinter der Philharmonie) in Essen und gehen von dort als geschlossener Demonstrationszug gemeinsam zum Kennedyplatz (Kundgebungsort).
Musikalische Unterstützung erhalten wir hierbei durch eine lokale Band vor Ort.
Um den Tag nett ausklingen zu lassen und um weitere interessante Gespräche führen zu können,
treffen wir uns im Anschluss an die Demo in der Temple Bar, Salzmarkt 1, 45127 Essen.

Glück auf!

Euer BvT-Team